Das Landgut

Mit der Produktion von Honig, Wein, Olivenöl, Fleisch und Wurstwaren ist die Villa Caviciana eine echte, lebendige Fattoria. Nimmt man die architektonisch bestechenden Gebäude hinzu, die gemeinsam mit bedeutenden Kunstwerken sorgsam in die naturbelassene Landschaft eingebunden wurden, bietet sich dem geneigten Betrachter ein beeindruckendes Gesamtkunstwerk. Auf den lokalen Baustil und die traditionellen Baumaterialien wurde ebenso viel Wert gelegt, wie den Erhalt der natürlich gewachsenen Wälder, Wiesen, Quellen und Teiche. Es duftet nach Rosmarin, Akazien und wilden Blumen…